Archiv für die Kategorie „Zeichnungen“

Erst kommt das Getauschte, das, was ich auf der “Buchalovs Tour” gegen Werke von meinen Kunstfreunden eingetauscht habe. Und dann werden daraus Zeichnungen, die vom Getauschten inspiriert sind.

Die Serie “was weiss ich schon von …” hat in 2016 eine Fortsetzung gefunden, Skizzen, die vorwiegend im September und Oktober in Spanien entstanden sind und mit der “Hipstamatic – App” aufgeregt wurden.

Susanne Haun und ich haben uns letztes Jahr im Sommer bei meinem Besuch in Berlin geeinigt: auf ein Thema und eine dialogische Vorgehensweise. Und Susanne schrieb in ihrem Blog:

“Als Jürgen im Juli Berlin wieder verließ, gab ich ihm die erste Zeichnung unseres neuen Projekts mit. Die Prämissen für dieses neue Projekt sind einfach und schnell aufgezählt:

1. Titel “wegschütten

2. nicht größer als A4 mit Tusche gezeichnet

3. Trägermaterial der Zeichnung: egal

4. ohne sprachlichen Kommentar – nur die Zeichnung bestimmt das Miteinander

5. Die Zeichnungen werden per Mail gesendet

 

Hier nun einige meiner Zeichnungen:

 

Und hier der Link zum gesamten Künstlerbuch: >>> [ ... ]

Wir schauen Dinge an, sehen Vorgänge um uns herum, begegnen Menschen und wissen dennoch nicht, was da wirklich geschieht. “Was wissen wir schon von …” ist die Frage, die sich aufdrängt. Mit Hilfe einer zeichnerischen Annäherung – zu sehen ist hier eine Auswahl – versuche ich Klarheiten zu schaffen. Das Projekt schreitet fort.

Die “Buchalovs Freunde Tour” ist immer eine große Sache. Es wird zeichnerisch und fotografisch dokumentiert, gemeinsam mit befreundeten Künstlern gearbeitet und getauscht.

Hier die ersten Ergebnisse von 2015, entstanden aus meinen morgendlichen Zeichnungen im Wohnmobil.

In Berlin habe ich auf der “Buchalovs Freunde Tour 2015Susanne Haun getroffen. Wir sind uns nicht nur zeichnerisch sehr vertraut aufgrund der langjährigen Zusammenarbeit. Diesmal haben wir das lange Projekt “sammenzu” beendet. Die zeichnerischen Ergebnisse haben wir in unserem Künstlerbuch “sammenzu” zusammengefasst (Auflage 10 Ex., 70 Seiten, 2015, 79,5 Euro)

Bei der “Buchalovs Freunde Tour 2015” habe ich auch meinen alten Künstlerfreund Klaus Harth besucht. Unser gemeinsames Arbeiten vollzog sich im Wechsel von freier musikalischer Improvisation mit Klarinette, Schlagzeug und Gitarre und anschliessendem Zeichnen. Die Arbeiten sind für mich energetisch etwas wirklich Besonderes.

Auf der zweiten Station bei der “Buchalovs Freunde Tour 2015” habe ich in Ibach, im tiefen Schwarzwald, mit Ulli Gau gemeinsam gearbeitet.

Auf der “Buchalovs Freunde Tour 2015″ habe ich gemeinsam mit Sabine Waldmann Brunin Stuttgart, bei der ich als erstes zu Gast war, gearbeitet. Hier die Ergebnisse:

Neue Collagen, 2014 entstanden, digital: unfertig oder fertig? Wer weiß!